Loading color scheme

Areo

Mein Name ist Alexander Bagdahn und ich bin ein 25 Jahre alter Musiker und Produzent namens Areo aus Hannover.

Generell bin ich gelernter Bankkaufmann, der derzeit Wirtschaftswissenschaften an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität hier in Hannover studiert. Anschließend bin ich abends als Musiker tätig, quasi als meine Nine-to-Five Tätigkeit; von 9 Uhr abends bis 5 Uhr morgens.

Kennt ihr das, wenn ihr bspw. unterwegs Musik hört und die Musik euch so ergreift, dass ihr euch wie in einem interaktiven Musikvideo fühlt? Genau das will ich erreichen. Ihr sollt euch in meinen Melodien & Rhythmen verlieren können.

Aber was für Musik mache ich eigentlich? Im Allgemeinen finde ich es aufgrund der vielen (Sub-)Genres und deren weichen Grenzen nicht so einfach, das auf den Punkt zu bringen. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was ich kreiere, hör dir am besten meine Musik an und mache dir ein Bild davon :) 



Ich würde sagen, dass meine Songs von House über Urban bis hin zu Pop reichen. Generell achte ich beim Komponieren nicht auf Genres, ich kombiniere einfach das, was mir gefällt. 

Musik sollte nicht bis ins Detail überlegt, sondern gefühlt werden: Nur weil ein Refrain gerade mehr Elemente von z.B. Trap hat, als für Pop üblich, hält mich das nicht davon ab, die Single in die eine oder andere genreübergreifende Richtung abdriften zu lassen. Ich merke beim Musik machen momentan jedoch, dass die DNA meiner Musik sich am ehesten dem Überbegriff Pop zuschreiben lässt.

Meine Wurzeln liegen jedoch in der elektronischen Musik, die ich unter einem anderen Namen („lx“) veröffentlichte.

Während dieser Zeit konnte ich meine ersten Erfahrungen mit Signings und Plattenlabels im Allgemeinen sammeln. Es war ein tolles Gefühl, von einem Indie-Label gesigned zu werden und so erste Erfahrungen im Leben als Künstler machen zu können. Nach drei Record Deals begann ich die meiste Zeit mit Vocals zu arbeiten. Ich fand schnell Spaß an der Arbeit mit Gesang und schöpfe beim Musik machen mit Vocals inzwischen viel Inspiration. 


Meine Debütsingle „Blue Memories“ repräsentiert diesen musikalischen Richtungswechsel. Es hat viel Spaß gemacht an diesem Song zu arbeiten und ich bin froh, ihn jetzt mit der Welt teilen zu können. Ich hoffe, euch gefällt der Track!

Außerdem möchte ich diese Gelegenheit nutzen, um anzukündigen, dass ich eine brandneue Single namens "Embody" mit einem sehr talentierten und vielversprechenden Sänger / Rapper namens WWJWW produziert habe, die nun auf ihren Release wartet! In Kürze werde ich dazu ein Snippet auf Instagram veröffentlichen. 

Mein Ziel war es, eine Single mit einem Rhythmus voller Vintage-Wärme zu erzielen, der die melodische Topline von WWJWW harmonisch ergänzt. 

Ich bin absolut begeistert vom Endergebnis und freue mich auf diese Veröffentlichung! 

Es ist aufregend, einen eigenen Sound zu entwickeln, und ich hoffe, dass ich mich so lange wie möglich als Künstler weiterentwickeln kann. 

Wenn du daran interessiert bist, diese Reise mit mir zu machen, lieber Leser, kannst du mir gerne auf Instagram bzw. der Streamingplattform deiner Wahl folgen! ☺️



Anzeige

 

Follow Areo
» https://open.spotify.com/artist/2dENRehan79skEVUk7z9fM?si=FfJWV2y3QcmKmeQVAJDmWA
» https://soundcloud.com/alex-ba-9
» https://www.instagram.com/areomusic_/

 

© All rights of release have been granted to Mister Mixmania by the copyright holder.

 

Geschrieben von Gösta
  • Anzeige

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Anzeige

Anzeige

Anzeige

0
Shares

Like what you see?

Hit the buttons below to follow us, you won't regret it...

0
Shares