Loading color scheme

MUSIC HISTORIES (04.03.2020)
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.Das passierte am 04. März im Musikgeschäft. 1932 - wird die südafrikanische Sängerin Miriam Makeba geboren. In einer ihrer fünf Ehen war die sogenannte "Königin des afrikanischen Chansons" mit Hugh Masekela verheiratet. Ihr größter Hit war "Pata Pata", +09.11.2008
1944 - erblickt der amerikanische Soul-Sänger, Song-Schreiber und Gitarrist Bobby Womack das Licht der Welt. Er ist der Bruder von Cecil Womack, Teil des Duos "Womack & Womack". Am Anfang seiner Karriere arbeitete er mit seinen vier Brüdern zusammen und bildete mit diesen die Gruppe "Womack Brothers", die sich später "Valentinos" nannten. Ab 1965 widmete sich Bobby seiner Solo-Karriere, +27.06.2014
1945 - wird Dieter Meier geboren. Der Allrounder ist vor allem bekannt durch sein Pop-Duo "Yello", er arbeitet aber auch als Film-Regisseur. Im Jahre 1980 bringt er mit "Yello" das erste Album heraus, das auch international einschlägt. Hits: "Vicious Games", "Desire" und "The Race", 75
1948 - erblickt der englische Bassist, Song-Schreiber und Sänger Chris Squire das Licht der Welt. Er war bei "Yes" aktiv, die vor allem in den 70er Jahren erfolgreich waren. Im Jahre 1981 trennte sich die 1968 gegründete Formation, um 1991 wieder zueinander zu finden und die LP "Union" zu veröffentlichen, +28.06.2015
1948 - wird der englische Sänger Shakin' Stevens geboren. Im Jahre 1969 war er noch Support Act für die "Rolling Stones", bevor er ab 1980 selbst regelmäßig in den Hitparaden vertreten war. Seine größten Hits waren "This Ole' House", "You Drive Me Crazy" oder "Merry Christmas Everyone", 72
1951 - kommt Chris Rea zur Welt. Der Sänger, Gitarrist und Song-Schreiber war im Jahre 1978 mit seinem Album "Fool (If You Think It's Over)" DER Newcomer. Bis 1985 ruhte sich Rea dann auf seinen Lorbeeren aus. Dann kam er mit Hits wie "On The Beach Summer '88" oder "Road To Hell Pt. 2" wieder in die Charts, 69
1952 - erblickt der italienische Song-Schreiber und Sänger Umberto Tozzi das Licht der Welt. In Deutschland wurde er besonders durch "Ti Amo" bekannt, 68
1953 - wird der Keyboarder der "Miami Sound Machine", Emilio Estefan, geboren. Im Jahre 1978 heiratet er Gloria Fajardo, die in die Band mit einsteigt. Mittlerweile hat sich Gloria Estefan selbst zum Superstar gemausert, die Band Emilios ist nur noch "Beiwerk", 67
1953 - kommt die französische Sängerin Rose Laurens zur Welt. Im Jahre 1983 konnte sie mit ihrem Hit "Africa (Voodoo Master)" in Deutschland einen großen Erfolg für sich verbuchen, 67
1963 - erblickt der "Metallica"-Bassist Jason Newsted das Licht der Welt, 57
1965 - wird Westbam geboren. Mit richtigem Namen heißt der Star-DJ Maximilian Lenz, 55
1966 - veröffentlichen "The Who" die Single "Substitute"
1966 - löst John Lennon mit der Bemerkung, die "Beatles" seien größer als Jesus, eine heftige Kontroverse aus. Die Folge: Viele Fans verbrennen ihre "Beatles"-Platten, und Lennon erhält vom Ku-Klux-Klan mehrere Morddrohungen
1968 - kommt die englische Sängerin und Song-Schreiberin Patsy Kensit zur Welt. Erste Erfolge hatte sie mit der Band "Eight Wonder". 1989 heiratet Kensit Dan Donovan von "Big Audio Dynamite" und 1992 den "Simple Minds"-Sänger Jim Kerr. Danach ist sie mit "Oasis"-Frontmann Liam Gallagher verheiratet, 52
1971 - beschließen die "Rolling Stones", England aus Steuergründen zu verlassen. Eine spezielle Vereinbarung mit den Finanz-Behörden bewegt sie zur Rückkehr
1971 - wird Fergal Lawler von den "Cranberries" geboren, 49
1978 - kommt der ehemalige "Bro'Sis"-Sänger Giovanni Zarrella zur Welt, 42
1979 - stirbt der englische Sänger Mike Patto. Er war Mitglied bei "Spooky Tooth", *22.09.1942
1985 - katapultiert sich die Pop-Formation "Modern Talking" mit dem Hit "You're My Heart, You're My Soul" für sechs Wochen an die Spitze der deutschen Hitparaden
1990 - stirbt der holländische Sänger Bruce Low, *26.03.1913
1993 - kommt Bobbi Kristina, die Tochter von Whitney Houston und Bobby Brown, auf die Welt, +26.07.2015
2000 - gewinnen Prince, Whitney Houston, DMX Und Mary J. Blige die 14. Soul Train Music Awards
2001 - erobert Shaggy mit "It Wasn't Me" die Spitze der britischen Single-Charts
2003 - bringt Jessica von den "No Angels" ihre Tochter Cheyenne Jessica zur Welt
2004 - beginnt Avril Lavigne eine Mini-Tour durch amerikanische Supermärkte. Sie präsentiert die Songs ihres Albums "Under My Skin"
2006 - gewinnen Jamie Foxx, Destiny's Child und John Legend die 20. Soul Train Music Awards
2010 - wird in Berlin der Echo verliehen. Strahlende Sieger sind unter anderem Robbie Williams, Lady GaGa, "Silbermond", Jan Delay und Cassandra Steen. Als Show-Acts sind "Gossip", Sade, Rihanna und natürlich Robbie dabei, der als "Künstler Rock/Pop International" ausgezeichnet wird
2010 - wird Udo Lindenbergs Wachsfigur im Hamburger Panoptikum enthüllt
2010 - verletzt sich "Madsen"-Sänger und -Gitarrist Sebastian bei einem Sturz aus vier Metern Höhe schwer bei einem Videodreh. Neben Schnittwunden und Stauchungen erleidet er einen Trümmerbruch im linken Handgelenk
2011 - kommt das letzte "R.E.M."-Album "Collapse Into Now" in den Handel
2015 - wird bekanntgegeben, wer für Australien am Eurovision Song Contest 2015 teilnehmen wird: der Sänger Guy Sebastian. Down Under ist beim 60. Europäischen Gesangswettbewerb in Wien dabei, da das Motto zum Jubiläum "Building Bridges" lautet
2017 – landet der Katy-Perry-Song "Chained to the Rhythm" auf Platz 4 der Hot 100 und macht den Gastsänger Skip Marley zum ersten der Marleys, der eine Top-10-Platzierung in dieser Liste landet
2019 – wird Keith Flint von „The Prodigy“ in seinem Haus in Essex, England, tot aufgefunden. Todesursache ist Selbstmord durch Erhängen, *17.09.1969

Quelle: Firstnews
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

Anzeige

  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht