Loading color scheme

MUSIC HISTORIES (13.03.2020)
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.Das passierte am 13. März im Musikgeschäft. 1860 - wird der österreichische Komponist Hugo Wolf geboren, +22.02.1903
1910 - kommt der amerikanische Komponist und Orchesterleiter Sammy Kaye zur Welt. Er hatte mehrere Nummer-Eins-Hits in den USA, wie zum Beispiel "Rosalie", "Love Walked In", "Dream Valley", "Daddy", "Chickery Chick", "I'm A Big Girl Now", "The Old Lamplighter" und "Harbor Lights", +02.06.1987
1939 - wird der amerikanische Sänger Neil Sedaka geboren. Unvergessen ist sein Hit "Oh Carol" aus dem Jahr 1959, 81
1944 - kommt der deutsche Schlagersänger Chris Roberts zur Welt, +02.07.2017
1956 - veröffentlicht die Plattenfirma RCA das erste Album von Elvis Presley
1960 - wird "U2"-Bassist Adam Clayton geboren, 60
1966 - verlässt Eric Clapton die "Yardbirds", weil er unzufrieden mit der musikalischen Richtung ist, in die sich die Gruppe bewegt
1965 - ist Tom Jones in der "Billy Cotton Band Show" das erste Mal im Fernsehen zu sehen
1966 - verlässt Rod Stewart die Gruppe "Steampacket", um als Solo-Künstler zu arbeiten
1967 - stehen die "Beatles" mit ihrem Hit "Penny Lane" auf Platz eins der US-Charts
1973 - erblickt Teenie-Schwarm Eloy de Jong von der holländischen Boygroup "Caught In The Act" das Licht der Welt. Mittlerweile hat sich der Sänger als homosexuell geoutet, 47
1975 - lassen sich Tammy Wynette und George Jones nach sechs Jahren Ehe scheiden
1976 - verharren "Four Seasons" mit ihrem Hit "December 1963 („Oh What A Night“) drei Wochen lang an der Spitze der amerikanischen Singlecharts
1978 - stehen die "Bee Gees" mit ihrem Hit "Night Fever" an der Spitze der US-Charts
1987 - bekommen "Bob Seger & The Silver Bullet Band" einen Stern auf dem Hollywood Walk Of Fame
1993 - entert Snow mit "Informer" die Top-Position der amerikanischen Single-Charts
1993 - schafft es Lenny Kravitz mit seinem Song "Are You Gonna Go My Way" auf Platz eins der UK-Charts
1994 - absolvieren "Oasis" ihr erstes US-Konzert in New York
1999 - schafft es Cher mit ihrem Comeback-Hit "Believe" an die Spitze der US-Charts und bleibt dort vier Wochen lang
2000 - steigt Madonna mit ihrem Cover von "American Pie" auf Platz eins der deutschen Single-Charts ein
2002 - erobern "The Calling" mit ihrer Single "Wherever You Will Go" die Top 5 der amerikanischen Charts. Nach den Terroranschlägen am 11. September wird dieser Song für viele Amerikaner zu der Hymne der Hoffnung
2004 - heiratet Sarah Connor den amerikanischen Sänger Mark Terenzi; die Ehe wurde im März 2010 geschieden; Connor und Terenzi haben zwei gemeinsame Kinder
2004 – ist der letzte Opernauftritt von Luciano Pavarotti
2006 – boykottieren die "Sex Pistols" ihre eigene Zeremonie zur Aufnahme in die Rock'n'Roll Hall of Fame"
2012 – wird das erste Album ("Up All Night" ) der Boygroup „One Direction“ in den USA veröffentlicht

Quelle: Firstnews
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

Anzeige

  1. Kommentare (0)

  2. Kommentar hinzufügen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht