Loading color scheme

MUSIC HISTORIES (18.03.2020)
Das passierte am 18. März im Musikgeschäft. 1970 - kommt Dana Owens in Newark, New Jersey, zur Welt. Als Queen Latifah ist sie in den 80ern die erste Frau, die sich in das Gebiet des Raps wagt, 50
1972 - schafft es Neil Young mit seinem Song "Heart Of Gold" auf Platz eins der US Charts
1972 - landet Nilsson mit seinem Hit "Whitout You" auf Platz Eins der britischen Charts
1974 - kommt Stuart Zender auf die Welt, der bei "Jamiroquai" die Bass-Saiten zupft, 46
1965 - werden die "Rolling Stones" jeweils zu einer Strafe von fünf Pfund verurteilt - wegen Urinierens in der Öffentlichkeit
1976 - feiert der Film "The Man Who Fell To Earth" mit David Bowie in der Hauptrolle Premiere in London
1977 - veröffentlichen "The Clash" ihre erste Single "White Riot"
1978 - stehen die "Bee Gees" mit ihrem Titel "Nigth Fever" an der Spitze der amerikanischen Charts, wo sie sich acht Wochen halten
1978 - belegen Die "Bee Gees" die Top drei der US-Single-Charts; Platz 1: "Night Fever", Platz 2: "(Love is) Thicker Than Water" und Platz 3: "Emotion"
1979 - erblickt Adam Levine das Licht der Welt, Frontmann der US-Band "Maroon 5", 41
1980 - wird Juliette Schoppmann geboren, Teilnehmerin bei "Deutschland sucht den Superstar", 40
1982 - kommt Teddy Pendergrass mit seinem Rolls Royce von der Straße ab, seitdem ist der Sänger teilweise gelähmt gewesen, +13.01.2010
1986 - untersagt das Landgericht Düsseldorf dem Sänger und Heino-Parodisten Norbert Hähnel, sich als der "wahre Heino" zu bezeichnen
1989 - kommt Lily Jane Collins zur Welt, Tochter von Superstar Phil Collins, 31
1989 - lässt eine Radiostation in Kalifornien eine Dampfwalze über sämtliche Cat Stevens-Aufnahmen fahren, weil der Künstler seine Unterstützung für Ayatollah Khomeini angekündigt hatte
1991 - müssen "U2" eine Strafe von 500 Pfund zahlen, weil sie im Virgin Megastore illegal Kondome verkauft hatten
1992 - erhält die Sängerin Donna Summer einen Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood
1994 - wird Daryl Jones Nachfolger von Bill Wyman und damit neuer Bassist der Rolling Stones
1996 - kündigen die "Sex Pistols", 20 Jahre nach ihrer Trennung, ein Comeback im "100 Club" in London an
1997 - ersetzt Taylor Hawkins den Musiker William Goldsmith als Schlagzeuger der "Foo Fighters"
1998 - verkleidet sich Michael Jackson bei einem Rundgang durch München als arabische Frau, um nicht erkannt zu werden
2000 - landen "Destiny's Child" mit ihrem Song "Say My Name" auf Platz eins der US-Charts. Sie halten sich zwei Wochen an der Spitze
2001 - schaffen es "Hear'say" mit ihrer Single "Pure And Simple" auf Platz eins der britischen Charts
2001 - stirbt John Phillips, der Mitbegründer der Gruppe "The Mamas and the Papas", *30.08.1935
2002 – zieht die Band „The Ramones“ in die „Rock and Rolle Hall of Fame“ ein
2004 - zeigt Courtney Love in der "Late Night Show" von David Letterman mehrfach ihre nackte Brust. Danach randaliert sie in einem New Yorker Nachtclub
2009 - wird Kanye West wegen Körperverletzung, Diebstahl und Sachbeschädigung angeklagt. Er hatte sich am Flughafen von Los Angeles eine üble Schlägerei mit einem Paparazzo geliefert
2013 - stehen sich zwei Männer in Exeter vor Gericht: 2011 hatten sie geplant, Joss Stone auszurauben und zu töten. Die Sängerin sollte mit einem Samurai-Schwert enthauptet und in einem Fluss versenkt werden. Ein Täter wird zu lebenslanger Haft verurteilt, der andere zu 18 Jahren
2014 - streichen die "Rolling Stones" ihre geplanten Auftritte in Australien. Grund ist der Tod von Mick Jaggers Lebensgefährtin L'Wren Scott, die sich einen Tag zuvor in New York das Leben genommen hatte
2014 - startet auf "iHeartRadio" der "Happy"-Marathon. Der Song von Pharrell Williams wird für den guten Zweck 13 Tage am Stück gespielt
2017 - stirbt Chuck Berry, US-amerikanischer Sänger, Gitarrist, Komponist und Pionier des Rock ’n’ Roll, *18.10.1926

Quelle: Firstnews
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

Anzeige

0
Shares

Like what you see?

Hit the buttons below to follow us, you won't regret it...

0
Shares