Loading color scheme

MARIANNE ROSENBERG wollte ihre größten Hits nicht mehr singen

MARIANNE ROSENBERG wollte ihre größten Hits nicht mehr singen
👁 Lesezeit: ca. 44 Sekunden
13.03.2020 - 06:53 Uhr
KÖLN – Marianne Rosenberg hat verraten, dass sie ihre größten Hits irgendwann nicht mehr auf Konzerten singen wollte. In einem Interview mit „RTL“ sagte die Schlagersängerin: "Ich glaube Mitte der 80er-Jahre habe ich beschlossen, dass ich diese ganzen Liebeslieder nicht mehr singen möchte.“ Doch das kam bei ihren Fans gar nicht gut an und die Sängerin musste umdenken. Rosenberg weiter: "Die 'Rolling Stones' kamen nicht ohne 'Satisfaction' aus. Von da ab wusste ich, die großen Klassiker müssen immer im Gepäck sein."

Marianne Rosenberg wurde am Dienstag (10.03.) 65 Jahre alt. Mit dem Song "Er gehört zu mir" wurde sie 1975 zum Schlagerstar, und kann auf 50 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken.

Quelle: Firstnews
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

Anzeige

0
Shares

Like what you see?

Hit the buttons below to follow us, you won't regret it...

0
Shares