Loading color scheme

ISABELL VARELL bereut ihr "Playboy"-Shooting

ISABELL VARELL bereut ihr "Playboy"-Shooting
👁 Lesezeit: ca. 48 Sekunden
12.07.2020 - 12:20 Uhr
KÖLN – Isabell Varell bereut heute ihre Nacktfotos von 1982. Das gestand die heute 58-jährige Sängerin und Moderatorin gegenüber dem „Express“. Varell sagte: "Ja, ich hab' mich lange sehr geschämt, dass ich mich als junge Frau zu Playboy-Fotos habe überreden lassen. Ich wollte als Sängerin wahrgenommen werden, landete stattdessen oben ohne in den Zeitungen. Das hat mir im Nachhinein weg getan." Zu Beginn der 1980er-Jahre wollte sie als Sängerin Erfolge feiern und veröffentlichte in Zusammenarbeit mit Musikproduzent Jack White ihre ersten Songs.

Derzeit moderiert Varell im Zweiwochentakt die ARD-Sendung "Live nach neun". Zuvor stand sie unter anderem für die TV-Serien "In aller Freundschaft", "Alles was zählt" und "Rote Rosen" vor der Kamera. m Juni dieses Jahres brachte sie ihr neues Album "Eine Tasse Tee" heraus.

Quelle: Firstnews
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

Anzeige

Ähnliche Beiträge

JASON DERULO hat „Cats“ nicht ...
JASON DERULO hat „Cats“ nicht ... LONDON – Jason Derulo hatte letztes Jahr sein Hollywood-Debüt mit „Cats“.★ 24.09.2020 - 05:25 Uhr LONDON – Ja... 97 views
0
Shares

Like what you see?

Hit the buttons below to follow us, you won't regret it...

0
Shares