Loading color scheme

„The Streets“: MIKE SKINNER & das Blutbad Livemusik

„The Streets“: MIKE SKINNER & das Blutbad Livemusik
👁 Lesezeit: ca. 40 Sekunden
13.07.2020 - 13:31 Uhr
LONDON – Die Livemusik-Szene ist seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie am Boden. Mike Skinner versucht, sich davon jedoch nicht nach unten ziehen zu lassen. Gegenüber „Sky News“ sagte der „The Streets“-Frontmann: „Es gibt zwei Seiten meiner Arbeitswelt, die aufgenommene Musik und die Livemusik. Es ist ziemlich seltsam, denn die eine Seite ist ziemlich gleichgeblieben und die Live-Seite ist ein absolutes Blutbad. Wir machen eine Autokonzerttour und ich versuche, es irgendwie zusammenzuhalten und alle zu bezahlen.“

„The Streets“ haben übrigens letzte Woche (10.07.) ihr erstes neues Album „None Of Us Are Getting Out Of This Alive” seit neun Jahren veröffentlicht.

Quelle: Firstnews
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

Anzeige

Ähnliche Beiträge

MARILYN MANSON: seine Sorgen w...
MARILYN MANSON: seine Sorgen w... LOS ANGELES – Marilyn Manson macht sich Sorge darüber, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die mentale Gesundhei... 160 views
BILLIE EILISH: kein neues Albu...
BILLIE EILISH: kein neues Albu... LOS ANGELES – Das neue Album von Billie Eilish wird definitiv nicht während der Pandemie herauskommen.★ 16.09.2020 - 1... 101 views
MIKE SINGER singt „Bye“
MIKE SINGER singt „Bye“ HAMBURG – Mit „Bye“ liefert Mike Singer heute (18.09.) den dritten Vorboten aus seinem kommenden Album „Paranoid?!“.★ 18... 148 views
0
Shares

Like what you see?

Hit the buttons below to follow us, you won't regret it...

0
Shares