NEWS FLASHÄhnliche-BeiträgeKommentare

Lesedauer: 2 Minuten

Ein neuer Monat, der Sommer steht vor der Tür – und dann ergab es sich auch noch, dass Ava Max heute Morgen in der The TODAY Show zu Gast war. Ein guter Moment also, um ihr neues Album anzukündigen, dachte sie sich – gesagt, getan! Für den 14. Oktober hat Ava die Veröffentlichung von DIAMONDS AND DANCEFLOORS bekannt gegeben, das zweite Album des Multiplatin-Popstars und Nachfolger des Debüts HEAVEN & HELL, das 2020 erschien und Platz 7 der deutschen Charts belegte.

Bei ihrem Besuch in der The TODAY Show performte Max auch ihre jüngste Single „Maybe You’re The Problem” – eine selbstbewusste Ansage von einem Song, in dem sie ihrem Typen eben diese Zeilen angedeihen lässt: „Vielleicht bist du hier das Problem“. Der Song wird von einem knalligen Musikvideo unter der Regie von Joseph Kahn (Britney Spears, Taylor Swift, Jennifer Lopez) begleitet, das unten angesehen werden kann.

Mehr zum Beitrag weiter unten …
Bestseller Nr. 1 Diamonds & Dancefloors

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 25.01.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Bestseller Nr. 2 Heaven & Hell

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 14.01.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 31.01.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Die Ankündigung des neuen Albums folgt auf eine Reihe von neuen Edelmetallauszeichnungen, die Ava Max jüngst entgegennehmen konnte: Ihr Debütalbum HEAVEN & HELL hat nun Platin-Status in den USA, „Sweet but Psycho“ steht inzwischen bei Vierfach-Platin (2x Platin in DE), „Kings & Queens“ bei 2-fach Platin (Platin in DE) und „My Head & My Heart“ hat Platin-Status erreicht (Gold in DE).

Vor „Maybe You’re The Problem“ hatte Avas Maxa zuletzt an der Seite des niederländischen Superstar-DJs Tiësto mit „The Motto“ die Charts aufgemischt. Der Song hat sich seit seiner Veröffentlichung im November 2021 zu einem internationalen Top-Hit mit über 500 Millionen Streams entwickelt und erreichte auch in Deutschland die Top 10 der Charts. Das offizielle, unter der der Regie von Christian Breslauer (The Weeknd, Lil Nas X, Doja Cat) gedrehte Musikvideo verzeichnet bei YouTube bereits mehr als 70 Millionen Views. Davor hatte Ava Max im Juni letzten Jahres ihre Single „Every Time I Cry“ veröffentlicht, ein „absolut erhebender Banger”, wie PAPER seinerzeit urteilte.

Ava Max - Maybe You’re The Problem (Official Video)

 

 

Quelle: PUBLIC CREATIONS

NEWS FLASHÄhnliche-BeiträgeKommentare

 

Trau Dich - Sag Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Konform! Wir speichern keine Mail- oder IP-Adressen | Kommentare sind erst sichtbar, nachdem wir sie freischalten.