Loading color scheme

Claudia Koreck veröffentlicht "Perlentaucherin"

Claudia Koreck
© Lena Semmelroggen / Universal Music
👁 Lesezeit: ca. 1 Minute, 3 Sekunden
Manchmal passieren die Dinge einfach. Die Singer/Songwriterin Claudia Koreck wurde für den ZDFQuotenhit „Der Bergdoktor“ angefragt, den Nena-Klassiker „Irgendwie irgendwo irgendwann“ neu zu interpretieren. Es entstand eine leise, gefühlvolle Version. Die Nachfrage nach dieser emotionalen Aufnahme war so enorm, dass sie veröffentlicht wurde und direkt auf Platz 1 der iTunes-Charts schoss.



Die Idee des Konzept-Albums „Perlentaucherin“ war geboren: Cover-Versionen von großen dt. Pop-Hits der vergangenen Jahre, bei denen die 35jährige bayr. Künstlerin mit der einzigartigen Stimme nach zehn Dialekt-Alben erstmals hochdeutsch singt und in die Kunst der Anderen eintaucht. „Ein Kompliment” von den Sportfreunden Stiller war mein erster Gedanke und somit der Startschuss für eine abenteuerliche Reise quer durch die Tiefen des Ozeans der dt. Pop-Geschichte. Ich liebe die Sportfreunde Stiller und ich wollte mit einem Lieblingslied beginnen. Ich kann in dem Song die Liebe spüren, wie sie wirklich ist – echt und vielschichtig, ganz ohne Pferdekutsche und Candlelight Dinner. Es war sehr aufregend, meine Version an die Sportis zu schicken. Ich hoffte mit bebendem Herzen, dass sie unsere Interpretation auch als Kompliment auffassen würden. Als dann die unheimlich liebe Nachricht kam, dass sie von unserer Version gerührt sind, war das für mich die Schaumkrone der Woge der Begeisterung!“

VÖ: 07.05.2021



Quelle: Universal Music

Ähnliche Beiträge

Claudia Koreck überrascht mit ...
Claudia Koreck überrascht mit ... Perlen fischen im Pop-Ozean Claudia Koreck überrascht mit ihrem ersten Coveralbum: Auf “Perlentaucherin” sche... 216 views
Claudia Koreck veröffentlicht ...
Claudia Koreck veröffentlicht ... Claudia Koreck hat ja immer wieder überrascht in ihrer 15-jährigen Karriere. Nun überrascht sie mit einem Coveralbum, ... 214 views

Like what you see?

Hit the buttons below to follow us, you won't regret it...

0
Shares