NEWS FLASH

Lesedauer: 3 Minuten

Death Cab for Cutie lassen zu ihrem doppelten runden Jubiläum eine Wiese auf dem Asphalt erblühen: „Asphalt Meadows“ lautet der Titel des 10. Studioalbums im 25. Jahr des Bandbestehens. Angekündigt ist das neue Werk der achtfach Grammy-nominierten Indie-Rock-Veteranen für den 16. September, schon heute gibt es mit „Roman Candles“ den ersten Track daraus, begleitet von einem offiziellen Lyric Video, das Juliet Bryant (Justin Vernon, Japanese Breakfast, Laura Jane Grace) gestaltet hat – siehe unten. Der Song wurde wie auch der Rest des Albums von Grammy-Preisträger John Congleton (St. Vincent, Sharon Van Etten, Wallows) produziert.

Über die Inspiration zu dem Song sagt die Band: „‘Roman Candles‘ handelt von der lähmenden, existenziellen Angst, die eine Art natürlich Begleiterscheinung ist, wenn man in einer hektischen Stadt auf einem sterbenden Planeten lebt. Und davon, dass es nur eine einzige Möglichkeit gibt, trotzdem im Moment zu sein: du musst all das loslassen.“ Im Refrain klingt das dann so: “i am learning to let go / of everything i tried to hold / too long ‘cause they all explode / like roman candles”.

  • Bestseller Nr. 1 Asphalt Meadows [Vinyl LP]

    Bestseller Nr. 2 Transatlanticism [Vinyl LP]

    AngebotBestseller Nr. 3 Kintsugi

  • Der Track entstand aus dem Wunsch Benjamin Gibbards – Mitbegründer, Leadsänger und Gitarrist der Band –, ein prägnantes, lautes und auffallend direktes Statement zu machen. „Die Lyrics sind im Grunde ein Destillat verschiedener Songs, die sich mit meinem allgemeinen Gefühl von Angst befassen, dem Gefühl, das all was, was eine funktionierende Gesellschaft zusammenhält, während der Pandemie starke Risse bekommen hat.“

    Ab September gehen Death Cab for Cutie mit ihrem neuen Album auf US-Headlinertour, Support bei ausgewählten Dates sind Low und Yo La Tengo. Den Sommer über spielt die Band außerdem eine Reihe von Open-Air-Dates und Festivalterminen in den USA und noch im Mai geht es zum Corona Capital Guadalajara in Mexiko (21. Mai) und dem „TEDxPortland Year 10“ in Portland, Oregon (28. Mai). Eine Übersicht aller kommenden Live-Dates gibt es unter www.deathcabforcutie.com.

     

    Das letzte Studioalbum „Thank You For Today“ von Death Cab for Cutie erschien 2018 und zeigte eine Band, die sich auch im zweiten Jahrzehnt nach ihrer Gründung ständig weiterentwickelt, ihren Signature-Sound verfeinert und neue klangliche Winkel erkundet, angeführt von der Single „Gold Rush“, die Platz 1 „Adult Alternative Songs”-Charts von Billboard erreichte.  Zuletzt machte Gibbard im Februar mit „Ocean Child: Songs of Yoko Ono von sich reden, einem ganz besonderen Compilation-Album, das sich anlässlich ihres 89. Geburtstages vor der Multimedia-Künstlerin, Sängerin, Songwriterin und Aktivistin verbeugte.

    Das Album kann ab sofort vorbestellt werden.

     
    Death Cab for Cutie - Roman Candles (Official Lyric Video)

     

     

    Quelle: Warner Music
    ÄHNLICHE BEITRÄGE
    KOMMENTARE

     
    NEWS FLASH

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert