NEWS FLASH

Lesedauer: 3 Minuten

Nach der verträumten Eskapade zum Erdtrabanten für die Vorgängersingle “Off to the Moon” geht es für Young Fast Running Man mit der dritten und letzten Auskopplung zum kürzlich erfolgten Release ihres gleichnamigen Albums zurück zu Mutter Erde – und mehr noch: Die Band um Singer-Songwriter und Naturschützer Fabian Hertrich wartet in “Hail to Today” mit einer klaren, ganz realitätsnahen Politik auf: “Der Song handelt von der für selbstverständlich genommenen Unterwerfung der Natur, der Ausbeutung unserer Emotionen und dem Werteverfall unserer immer distanzierter werdenden Gesellschaft. Das Stück wurde kurz vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie geschrieben – einige Inhalte haben sich nun bewahrheitet”, erzählt Hertrich. Das Video zu “Hail To Today” gibt es unten zu sehen.

HIER ANHÖREN oder KAUFEN*

Musikalisch schafft “Hail to Today” den Balanceakt zwischen dem Flammenmeer gezückter Publikumsfeuerzeuge zur sengenden Americana-Klangweite à la Calexico und der lodernden Glut im Herzen eines spätabendlichen Lagerfeuers mit vertrauten Menschen, wie sie einem Eddie Vedder oder Nick Drake gut zu Gesicht stünden. Im Song schwelt eine Anspannung, eine Dringlichkeit, die sein filigranes Metapherkleid und die feinsinnigen Gesangsharmonien nicht kaschieren wollen: “Hail to Today” soll wachrütteln, Hertrichs narrativer, eindrücklich-warmer Gesang ruft im Call-and-Response-Zuschnitt mit schimmernd hallenden E-Gitarren im klassischen Westernsound zur Reflexion auf: “Sing hail to today / Changing face, no dismay / But for rain they will pray and get insane waves, no way to escape”.

Im kunstvollen Lyricvideo zum Song wird jedoch nicht verbissen die Moralkeule geschwungen; vielmehr stellt es eine humorige Einladung dar, mitzudenken und mitzuhandeln. Der leicht an epochale Momente der legendären “Monty Python’s Flying Circus” erinnernde Grafikstil des Videos setzt dabei das Spannungsmoment zwischen der Ernsthaftigkeit des Anliegens und der von sanfter Ironie getriebenen Beschwingtheit des Stückes kontrastreich in Szene.

  • Bestseller Nr. 1 Off To The Moon

    Bestseller Nr. 2 Young Bird

    Bestseller Nr. 3 Young Fast Running Man

  • Und besser spät als nie: Am 26. November findet nun auch die Releaseparty zum Album in Landshut – der alten Heimat des kreativen Kopfes von Young Fast Running Man, Fabian Hertrich – statt. Ein Samstagabend in der angenehmen Atmosphäre des Rocketclub für Familien, Freunde und Fans. Einlass zur Startrampe beginnt um 20:00 Uhr. Um 20:45 Uhr läuten Bottle Inn als Support den Countdown ein, bevor Young Fast Running Man die Besucher*innen dann mit ihrem Startfenster ab 22:00 Uhr zum Mond entführen. Die Flugkosten sind mit 16,50€ (VVK) respektive 18,00€ (Abendkasse) vergleichsweise gering. Hier geht es zum VVK: https://www.okticket.de/tickets-young-fast-running-man-bottle-inn-landshut-rocketclub-2022-11-26-e39378

     
    Young Fast Running Man - Hail To Today (OFFICIAL MUSIC VIDEO)

     

    Quelle: CMM Marketing
    ÄHNLICHE BEITRÄGE
    KOMMENTARE

     
     
     
    NEWS FLASH

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert