NEWS FLASHÄhnliche-BeiträgeKommentare

Lesedauer: 2 Minuten

“Nika’s Dream” – schon der Titel von Nils Wülkers neuer Single lässt erahnen, dass man sich auf traumhafte Sounds freuen kann. Der Song, den Wülker seiner Tochter widmet, ist eine stimmungsvoll-poetische Ballade mit Trompete und Streichern. Unten gibt es ein Video zu sehen, in dem der Trompeter und Komponist das Stück mit seiner hervorragenden Rhythm-Section und dem preisgekrönten Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Patrick Hahn spielt, mit denen auch der Rest seines kommenden Albums “Continuum” (29. April) entstand. Die Single erscheint in Dolby Atmos, Stereo und als Video.

Jetzt anhören  Jetzt anhören

„Der Kreis schließt sich“, sagt Nils Wülker, wenn er die Evolution seines inzwischen zwölften Albums beschreibt – von maximaler Einzelarbeit, schließlich hat er große Teile des Vorgängeralbums unter pandemischen Vorzeichen im eigenen Homestudio und remote aufgenommen und produziert, hin zu sechzig Musikern, die gemeinsam in einem Raum akustisch musizieren. Die zehn Stücke sind direkt für das Orchester geschrieben, das hier nicht nur begleitet, sondern interagiert, sogar führt. „Meine Art zu schreiben zieht sich durch die gesamte Musik“, erkennt Nils Wülker.

Nils Wülker & Münchner Rundfunkorchester — “Nika’s Dream” (conducted by Patrick Hahn)
Nils Wülker & Münchner Rundfunkorchester — "Nika's Dream" (conducted by Patrick Hahn)

 

 

Quelle: Warner Music

NEWS FLASHÄhnliche-BeiträgeKommentare

 

Trau Dich - Sag Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Konform! Wir speichern keine Mail- oder IP-Adressen | Kommentare sind erst sichtbar, nachdem wir sie freischalten.