NEWS FLASH

Lesedauer: 2 Minuten

Ihre Namen und Gesichter sind nicht wichtig – was zählt, ist einzig ihre Vision: Glockenbach sehen sich als Producer und Artists, als Sound- und Beat-Innovatoren, als Geschichtenerzähler und Pop-Revoluzzer. Eine Kreativ-Philosophie, mit der sich das Künstlerkollektiv ein internationales Standing als eines der aufregendsten neuen Electro-Projekte Deutschlands erspielt hat. Nach Hits wie „Redlight (feat. ClockClock)“ und „Brooklyn (feat. ClockClock)“ legen Glockenbach nun mit „Dirty Dancing“ einen melancholisch-tanzbaren Floorfiller für atmosphärische Sommernächte vor, auf dem sie von der isländischen Ausnahmesängerin Ásdís unterstützt werden.

HIER ANHÖREN oder KAUFEN*

Alleine mit ihren letzten beiden Singles konnte die Hitmaker-Crew weltweit fast 100 Millionen Streams generieren: Mit dem im Sommer 2021 releasten Smash „Redlight (feat. ClockClock)“ stürmten Glockenbach die deutschen Top 40 und wurden für über 50 Millionen Streams mit einem Gold-Award ausgezeichnet. Mit dem Ende 2021 erschienenen Nachfolge-Track „Brooklyn (feat. ClockClock)“ enterte die Formation die Top 2 der deutschen Radio-Charts, stieg auf Platz #26 der Charts und konnten für mehr als 40 Millionen Gesamtstreams einen weiteren Gold-Award entgegennehmen. Brooklyn zählt zu den 10 erfolgreichsten Radiosingles des Jahres in Deutschland.

  • Bestseller Nr. 1 Dirty Dancing

    Bestseller Nr. 2 Brooklyn

    Bestseller Nr. 3 Redlight

  • Pünktlich zum Sommerbeginn legen Glockenbach mit „Dirty Dancing“ einen bittersweeten Club-Track zwischen Melancholie und Euphorie vor, auf dem man stimmlich von der aus Island stammenden Sängerin und Songwriterin Ásdís supportet wird. Nach gefeierten Kollaborationen mit   Acts wie Daði Freyr, 220Kid und Gromee verleiht die Isländerin Glockenbachs atmosphärisch-tanzbarem EDM-Sound mit ihren ätherischen Vocals einen fast psychedelischen Sonnenaufgangs-Vibe.

     

     

     

    Quelle: Universal Music
    ÄHNLICHE BEITRÄGE
    KOMMENTARE

     
     
    NEWS FLASH

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert