NEWS FLASHÄhnliche-BeiträgeKommentare

Lesedauer: 2 Minuten

“Churchill Downs”, so lautet einer der Songs auf Jack Harlows aktuellem Album, in dem Drake als Gast mitwirkt. Die Gegend in seiner Heimatstadt Louisville ist jährlicher Austragungsort des Kentucky Derbys, ein Pferderennen mit angeschlossenem Volksfest.

HIER ANHÖREN oder KAUFEN*

Und genau dorthin begaben sich Harlow und Drake für den Dreh des Videos. Gedresst in edlem Zwirn, beobachten sie das Spektakel und rappen, während im Hintergrund die Pferde durch das Stadionrund galoppieren. Auch Harlows Mutter hat im Clip ein Cameo, während Drake rappt. Über die deepe, hypnotisierende Produktion von Federico Vindver, Ryan Bakalarczyk, Angel López, TT Audi, Ace G & Boi-1da liefern die beiden MCs butterweiche Zeilen ab, am Ende rappt Drake: “Box at the Churchill Downs, that’s motivation, yeah / And shorty like, “You know that boy Jack is goin’ places”.

Mehr zum Beitrag weiter unten …

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 27.01.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Bestseller Nr. 2 Views (2lp) [Vinyl LP]

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 30.01.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Bestseller Nr. 3 Eiertanz

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 30.01.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Und daran kann in der Tat kein Zweifel bestehen: In den zwei Jahren seit seinem Durchbruch mit der Single “Whats Poppin” sammelte der 24-Jjährige Harlow unter anderem drei Grammy-Nominierungen, mit “First Class” seinen ersten #1-Hit als Lead-Artist in den USA und weiteren Ländern (DE #2), eine weitere #1-Single an der Seite von Lil Nas X („Industry Baby“), 12 Platin-Auszeichnungen allein in den USA (DE 2x Gold) und über 5 Milliarden Streams ein. Neben Drake gastieren Lil Wayne, Pharrell und Justin Timberlake auf Tracks des aktuellen Albums “Come Home the Kids Miss You”, das im Mai erschien und Platz 15 der deutschen Charts erreichte.

Unten gibt es das Musikvideo zu “Churchill Downs” zu sehen, bei dem Psycho Films und Ace Pro Regie führten.

Jack Harlow - Churchill Downs feat. Drake [Official Music Video]

 

 

Quelle: Warner Music

NEWS FLASHÄhnliche-BeiträgeKommentare

 

Trau Dich - Sag Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Konform! Wir speichern keine Mail- oder IP-Adressen | Kommentare sind erst sichtbar, nachdem wir sie freischalten.