LOS ANGELES – „Kiss“ wollen in eisige Weiten vordringen, wo noch kein Musiker vor ihnen war. Bassist Gene Simmons träumt jedenfalls davon, eine Show ihrer Abschiedstournee am kältesten Ort der Welt durchzuführen – der Antarktis. Und dabei möchte der Musiker auch gleich noch einen Rekord aufstellen. Laut dem „Rolling Stone Magazine“ sagte er: „Stell dir vor, es gibt einen Ort auf der Welt, der am kältesten ist, und dass wir dort mit einer Pyro-Show auftreten, die länger ist, als das, was du je gesehen hast.“ Angeblich hätten Politiker auch schon ihre Zustimmung dazu gegeben.

Übrigens: 2013 traten „Metallica“ unter einer Kuppel vor einer kleinen Ansammlung an Menschen in der Antarktis auf.

(Foto: Universal Music)

Quelle: Firstnews
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

NEWS FLASH

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.