Lesedauer: < 1 Minute

Force of Nature, eine Naturgewalt – treffender kann man Lady Blackbird wohl nicht umschreiben. Die Sängerin und Songwriterin hat vor kurzem den Song “It’ll Never Happen Again” veröffentlicht, nach “It’s Not That Easy” war es der zweite Vorbote auf ihr Debütalbum “Black Acid Soul”, das am 3. September erschien.

Mit einer Stimme, die Kritiker in ihren Bann gezogen hat (“die Grace Jones des Jazz” – Gilles Peterson), ist Lady Blackbird ein faszinierendes neues Talent, in LA verwurzelt, das Genregrenzen überschreitet, bewegt und mit ihren Songs verzaubert. Sie spiegelt so unterschiedliche Einflüsse wie Billie Holiday, Gladys Knight, Tina Turner und Chaka Khan wider, wobei Kritiker Vergleiche mit Adele, Amy Macdonald und Celeste ziehen. Lady Blackbird betritt die Weltbühne und lässt keine Zweifel, dass sie genau dort hingehört. Eine Naturgewalt, die dich nicht mehr loslässt.

Über “It’ll Never Happen Again” sagt Lady Blackbird: „Ich wusste anfangs nicht, wie ich ihm Kraft oder Persönlichkeit verleihen sollte. Aber dann habe ich es ausprobiert, es war eine wunderschöne Session und es wurde zu einem meiner Favoriten auf dem Album. Es klingt einfach magisch.“

Lady Blackbird - It'll Never Happen Again (Live at Capitol “A”)

 

Quelle: BMG

ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

 
NEWS FLASH

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.