NEWS FLASH

Lesedauer: 2 Minuten

Michael Bublé hat den Titeltrack seines kommenden Albums „HIGHER“ veröffentlicht, das am 25. März erscheint. Über eine treibende Instrumentierung berichtet der Kanadier darin von dem leidenschaftlichen Unterfangen, das Herz einer Frau zu erobern, die schwer begehrt und auch ansonsten sehr unnahbar ist – doch das stachelt seinen Ehrgeiz nur noch mehr an: „Because when you go low, and I get higher / When you move back slow, it lights my fire / I might be falling for ya, I don’t know / I think it might be what you came here for“, singt Bublé über die triumphale Produktion von Greg Wells.

Jetzt anhören  Jetzt anhören

Michael Bublé ist ein großartiger Tanzpartner“, sagt dieser über die Zusammenarbeit mit Bublé. „Er zollt mir viel Anerkennung, doch der wahre Respekt gebührt ihm – dafür, dass er das Vertrauen hatte, mit einem neuen Team zu arbeiten. Er ist ein phänomenaler Hitmaker.“

Unten gibt es einen Visualizer zum Song zu sehen. „Higher“ ist nach dem ebenfalls von Wells co-produzierten „I’ll Never Not Love You“ und dem von Sir Paul McCartney produzierten „My Valentine” der dritte vorab veröffentlichte Song des neuen Albums „HIGHER“ von Michael Bublé. Das insgesamt 11. Studioalbum des mehrfachen Grammy-Gewinners, vielfachen Juno-Preisträgers und weltweiten Multiplatin-Superstars hält außerdem u.a. ein Duett mit Willie Nelson für dessen Song „Crazy“, eine Interpretation des Bob-Dylan-Klassikers „Make You Feel My Love“ und drei von Bublé neu geschriebenen Titel bereit.

Michael Bublé – Higher (Official Audio)

 

 

 

Quelle: Warner Music
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

NEWS FLASH

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert