NEWS FLASH

Lesedauer: 3 Minuten

Muse haben ihr neues Album “Will Of The People” veröffentlicht. Das neunte Werk der Grammy-ausgezeichneten Rockband aus dem britischen Devon ist eine Reaktion auf unsere turbulenten Zeiten, in denen alles im Umbruch scheint – Zeiten, die wie geschaffen sind für Muse, die mit ihren Songs nie davor zurückschreckten, sich gegen die Mächtigen aufzulehnen und ein Sprachrohr für die Menschen auf den Straßen zu sein. “Will Of The People” ist in unterschiedlichen Formaten erhältlich: digital, auf schwarzem Vinyl und CD sowie in einer Reihe von Sammlerformaten, u.a. als marmoriertes Doppel-Vinyl, das exklusiv im offiziellen Store der Band erhältlich ist. 

HIER ANHÖREN oder KAUFEN*

Begleitend zur heutigen Veröffentlichung gibt es ein Musikvideo zu “You Make Me Feel Like It’s Halloween”, ein pulsierender Elektro-Rock-Track, dessen unheilvolle, an Horrorfilm-Kultregisseur John Carpenter erinnernden Synthies durch ein passend gruseliges Video von Regisseur Tom Teller flankiert werden. Freunde des Genres werden zahlreiche Referenzen zu anderen Horrorfilmklassikern erkennen, darunter ‘The Shining’, ‘Friday The 13th’, ‘Scream’, ‘It’, ‘Poltergeist’, ‘Christine’, ‘The Running Man’, ‘Carrie’ und ‘Nightmares In The Sky’. Unten gibt es den Clip zu sehen, außerdem haben Muse Performance-Videos zu den Album-Tracks “Euphoria”, “Liberation” und “We Are Fucking Fucked” veröffentlicht.

  • Bestseller Nr. 1 Muse - Simulation Theory [OV]

    AngebotBestseller Nr. 2 Will Of The People - Limited Red Colored Vinyl [Vinyl LP]

    Bestseller Nr. 3 Will Of The People [Explicit]

  • Frontmann Matt Bellamy sagt über das neue Album: „‘Will Of The People‘ entstand in Los Angeles und London und ist von der zunehmenden Ungewissheit und Instabilität in der Welt beeinflusst.  Eine Pandemie, neue Kriege in Europa, massive Proteste & Unruhen, ein versuchter Aufstand, das Taumeln der westlichen Demokratie, zunehmender Autoritarismus, Waldbrände und Naturkatastrophen, ganz allgemein die Destabilisierung der globalen Ordnung – all das hat ‚Will Of The People‘ beeinflusst. Lange haben das westliche Imperium und die Natur für unseren Schutz und unser Auskommen gesorgt, nun sind beide ernsthaft bedroht. Es sind beunruhigende und beängstigende Zeiten für uns alle. Dieses Album ist ein persönlicher Wegweiser durch diese Ängste und eine Vorbereitung auf das, was kommt.“

    Wie man es von Muse kennt, beschränken sie sich auf ihrem neuen Album nicht auf ein einzelnes Genre. Der Titeltrack „Will Of The People“ paart dystopische Glamrock-Klänge mit spielerisch provokativen Lyrics, “Compliance” schraubt sich sich mit eleganten Synthies und leicht aus den Angeln gehobenen Alternative-Pop-Anleihen direkt in die Gehörgängedie elektronischen Retro-Texturen von „Verona“ strahlen dagegen Unschuld und Reinheit aus. Das kontrollierte Chaos der ersten Single „Won’t Stand Down“ ist von purem Instinkt geleitet, das Industrial-gefärbte „Kill Or Be Killed“ hat Riffs so hart wie Granit und „Euphoria“ schickt den titelgebenden Glücksrausch durch unser Nervensystem. Das frenetische Finale des Albums bildet das brutal ehrliche „We Are Fucking Fucked“.

     

    „Will Of The People“ wurde von Muse produziert. Wichtige Begleiter im Kreativprozess waren der mehrfache Grammy-Preisträger Serban Ghenea, der acht Tracks abmischte, Dan Lancaster übernahm bei „Won’t Stand Down“ das Mixing und Aleks von Korff bei „Kill Or Be Killed“.

    Nach ihrem Festivalauftritt bei Tempelhof Sounds im Juni kommen Muse Ende Oktober (28.10.) für eine Show im Admiralspalast zurück nach Berlin. Diese war erwartungsgemäß schlagartig ausverkauft.

    MUSE - YOU MAKE ME FEEL LIKE IT'S HALLOWEEN [Official Music Video]
    MUSE - EUPHORIA (Official Performance Video)

     

     

     

    Quelle: Warner Music
    ÄHNLICHE BEITRÄGE
    KOMMENTARE

     

    NEWS FLASH

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert