NEWS FLASH

Lesedauer: 2 Minuten

„FuckSleep für immer!“ Was für eine Feature-Auswahl: Für den FuckSleep-Sampler hat sich das gesamte musikalische Umfeld rund um Sierra Kidd zusammengetan. Mit dabei sind neben den TFS-Artists Cheriimoya, Freezy TFS, Yung Rvider, Jalle, Felikz, Edo Saiya & DONDON auch Theo Junior und Prinz Pi. Herausgekommen ist ein Sampler, bei dem jeder Track unter die Haut geht. „niemals“ zum Beispiel. Auf ruhigem LoFi-Beat sinnieren Kidd und Cheriimoya hier darüber, warum es manchmal besser ist Menschen gehen zu lassen, auch wenn man das eigentlich gar nicht will. Erneut zeigt das Duo hier wie gut der melancholische Bedroom-Pop der Newcomerin und Kidds nachdenklicher Rap zusammenpassen.

Allgemein passen die Features auf „FuckSleep“ jedes Mal wie die Faust aufs Auge und bilden die perfekte musikalische Ergänzung. Jeder Track berührt so auf seine ganz eigene Art und Weise. Der Fokussong „introlude“ behandelt dann das Thema, welches Kidd seit Jahren ein persönliches Anliegen ist – der Entstigmatisierung von psychischen Problemen. Passend zu den deepen topics, die „FuckSleep“ vom ersten bis zum letzten Track verbreitet, spreaden auch die Beats durchgängig melancholische, verträumte Vibes. Der „FuckSleep“-Sampler ist ein wilder Ritt durch viele negative Emotionen und persönliche Struggles – aber lässt einen schlussendlich mit der Erkenntnis zurück, dass es gut ist sich diesen zu stellen.

  • Bestseller Nr. 1 NAOSU (Ltd. TFS Box)

    Bestseller Nr. 2 Living Life, In The Night [Explicit]

    Bestseller Nr. 3 BELLA MADONNA [Explicit]

  •  

     

     

    Quelle: Universal Music
    ÄHNLICHE BEITRÄGE
    KOMMENTARE

     
     
    NEWS FLASH

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert