Musik NewsÄhnliche-BeiträgeKommentare

Lesedauer: 3 Minuten

„6 Uhr und mein Wecker machte Stress – Riss mich jeden Tag erbärmlich aus dem Bett“, berichtet SkinnyJewlz aus einer Zeit, in der er sich wie fremdbestimmt im eigenen Leben fühlte. Als Spross einer selbstständigen, hart arbeitenden Familie begann er nach der Schule eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker, Fachrichtung Maschinenbau. „Aber ich habe es seit Tag 1 gehasst“, erinnert er sich. Seine Rettung: Er beginnt, seine Gedanken und Probleme aufzuschreiben, er schreibt sich förmlich die Depression von der Seele. „Alles in mir hat sich gegen dieses Leben gesträubt. Ich habe schon früh gewusst, dass ich eher ein Freigeist bin und meine Kreativität ausleben will“, so Julien

HIER ANHÖREN oder KAUFEN*

 Jahrelang Schatten SkinnyJewlz

„Jahrelang Schatten“ – was angesichts der aktuellen Hitzewelle fast schon wie ein wünschenswerter Zustand klingt, war es im Leben von Julien alias SkinnyJewlz sehr lange nicht. In seinem neuen Song berichtet der 25-jährige davon, wie er sich über lange Jahre mit Depressionen und Leid herumschlug. Statt Momenten voller Glück waren da nur leere Hennessy-Flaschen, seine Seele war kalt und schattig. Wie am Ende doch noch die Sonne für ihn aufging und er heute weiß, was Glück ist, davon handelt dieser Song, in dem der Rapper und Sänger aus der Nähe von Paderborn erneut persönliche Erfahrungen mit gefühlvoller Stimme in kraftvolle Bilder übersetzt.

Mehr zum Beitrag weiter unten …

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 10.03.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 10.03.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 10.03.2023/ Affiliate Link* Disclaimer / Bilder per Amazon Product Advertising API über Proxy Server anonymisiert
Musik zum Streamen je nach Prime Mitgliedschaft

Der Weg dahin war alles andere als leicht: „Hab‘ vieles riskiert und einiges ist gescheitert / Der Weg bis zum Ziel ist ziemlich oft nicht so einfach“, singt SkinnyJewlz zu sentimentalen Gitarrenklängen und einem druckvoll pumpenden Bassbeat. Doch er weiß: er muss den nun eingeschlagenen Weg bis zum Ende gehen, koste es, was es wolle: „Man erntet was man sät, ich hab‘ mein Feld gepflegt als wär es mein Kind / Hab‘ geackert Tag und Nacht, damit was Schönes entspringt / Wurd‘ belächelt von den Anderen, doch rate was ist / Ich hab‘ ‘ne wunderschöne Wiese und bei denen ist nichts“.

2018 zeigte SkinnyJewlz der Welt erstmals sein „Wahres Ich“ – mit dem gleichnamigen Debüt-Track, der – komplett in Eigenregie veröffentlicht – direkt auf Platz 16 der deutschen Spotify Viral Charts schoss. Mit seinen ehrlichen, persönlichen Lyrics traf er einen Nerv, was die 2020 veröffentlichte Single „Wenn du da bist“ untermauerte, die ihm mit über 20 Millionen Streams erstmals breite Aufmerksamkeit bescherte. Heute versammelt der Musiker längst eine treue Fangemeinde hinter sich.

Sie möchte SkinnyJewlz mit seinem neuen Song inspirieren. Dazu, die eigenen Gefühle zuzulassen, sie ernst zu nehmen – und an den eigenen Träumen festzuhalten. „Dieser Song beschreibt, dass der jahrelange Schatten, der über mir lag, mittlerweile durch die Sonne ausgetauscht wurde“, kommentiert er. „Die schweren Depressionen wurden durch Glücksgefühle und meinen wahrgewordenen Traum ausgetauscht, Musik zu meinem Hauptberuf zu machen. Die Message ist, dass harte Arbeit und ständiger Hustle sich auszahlen können.“

Die Zeiten, in denen der Wecker SkinnyJewelz um 6 Uhr morgen erbärmlich aus dem Bett riss, sind jedenfalls gezählt: „Heute gehe ich um 6 Uhr frühestens penn’ / Weil ich mittlerweile Cash mach mit den Tracks“.

SkinnyJewlz - Jahrelang Schatten (Prod. Honor) [Official Video]

 

 

 

Quelle: Warner Music

Musik NewsÄhnliche-BeiträgeKommentare

 

Trau Dich - Sag Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Konform! Wir speichern keine Mail- oder IP-Adressen | Kommentare sind erst sichtbar, nachdem wir sie freischalten.