NEWS FLASH

Lesedauer: < 1 Minuten

Anfang der 70er Jahre begann für und mit Stevie Wonders Album „Music of my Mind“ eine neue Zeitrechnung: Sein neuer Plattendeal mit Motown verlieh dem amerikanischen Soul-Wunder volle Kontrolle über seinen kommenden künstlerischen Output – und wird auf seinem bereits 14. Album hörbar.

Jetzt anhören  Jetzt anhören

Zusammen mit Malcolm Cecil und Robert Margouleff – beides Pioniere der elektronischen Musik ihrer Zeit – arbeitet Wonder Synthesizer-Klänge in seine Tracks ein und produziert einen Progressive Soul Sound, der seiner Zeit voraus ist. Noch heute feiern Presse und Fans „Music of my Mind“ als Meilenstein des modernen Soul. Gealtert ist die Platte wie ein guter Wein.

 

 

Quelle: Universal Music
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

 
NEWS FLASH

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert