Callejon ist eine fünfköpfige Metalcore-Band, deren Mitglieder aus Düsseldorf, Ratingen und Köln kommen.
Größtenteils sind ihre Texte deutschsprachig.

Bandgeschichte
Callejon (span. callejón „enge Gasse“) wurde im Jahre 2002 gegründet.
Die erste Veröffentlichung war ein selbstbetiteltes Demo im Jahr 2003.
Es folgten die Chronos EP am 7. Februar 2005 und das Debütalbum Willkommen im Beerdigungscafé am 7. Juli 2006, die beide über My Favourite Toy Records aus Mainz veröffentlicht wurden.
Mit Thomas Buschhausen und Thorsten Becker wurde die Besetzung bis Ende 2007 komplettiert.
Am 10. Februar 2007 ging die Band mit Start in Oberhausen auf eine dreiwöchige Tour, um die LP Willkommen im Beerdigungscafé zu promoten.
Im Mai 2008 unterschrieb die Band einen Vertrag bei Nuclear Blast.
Das 13 Songs beinhaltende Labeldebüt Zombieactionhauptquartier wurde von Eike Freese in Hamburg produziert und am 28. November 2008 veröffentlicht.
Auf dem Album befindet sich der Song Porn from Spain in dem als Gastmusiker Nico von K.I.Z. rappt.
Am 3. April 2010 wurde ihre dritte LP Videodrom veröffentlicht.

Besetzung
Bastian Sobtzick / Gesang
Thorsten Becker / Bass
Bernhard Horn / E-Gitarre
Thomas Buschhausen / E-Gitarre

Diskografie
Callejón (Demo, 2003)
Chronos EP (EP, 2005, My Favourite Toy)
Willkommen im Beerdigungscafé (LP, 2006, My Favourite Toy)
Fauler Zauber, Dunkelherz (Tour EP, 2007)
Zombieactionhauptquartier (LP, 2008, Nuclear Blast)
Videodrom (LP, 2010, Nuclear Blast)
Blitzkreuz (LP, 2012, Four Music)
Man Spricht Deutsch (LP, 2013, Four Music)
Wir Sind Angst (LP, 2015, Four Music)

Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.

Bestseller Nr. 1
Eternia [Deluxe Box]
12 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Eternia (Crystal Clear Colored Ltd.Edition) [Vinyl LP]
29 Bewertungen
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
AngebotBestseller Nr. 5