Lesedauer: 3 Minuten
– akkurat fett –

Dass Luciano sich mit seiner Musik ganz selbstverständlich auf weltweitem Top-Niveau bewegt, dürfte nach Collabos mit Lil Baby, YG oder Headie One mittlerweile klar sein. Aber für die nächste Single aus „Majestic“, seinem mittlerweile sechsten Soloalbum, das noch in diesem September 2022 erscheinen wird, hat der Berliner Rapper sich wieder mal ganz besondere Gäste eingeladen: Für „Bamba“ bekommt Luciano nämlich Unterstützung von niemand Geringeren als Manchesters Finest Aitch und BIA, der Perico Princess aus Boston.

HIER ANHÖREN oder KAUFEN*

Aitch hat sich längst weit über seine Heimatstadt hinaus einen Namen als Superstar der UK-New Wave gemacht und bewiesen, dass er mit seinen Songs längst nicht nur auf TikTok viral gehen, sondern auch international abräumen kann. Aitch schaffte es nicht nur auf die begehrte Liste der Freshmen Class 2021 des US-HipHop-Magazins XXL, sondern ging nach Collabos mit Superstars wie Ashanti, Stormzy und Ed Sheeran in diesem August mit seinem Debütalbum „Close to Home“ straight auf den 2. Platz der britischen Charts.

  • Bestseller Nr. 1 For Certain

    Bestseller Nr. 2 Bens Wunschzauber

    Bestseller Nr. 3 Rettet den Spielplatz

  • BIA hat sich in den letzten Jahren von ihrer Heimatstadt Boston aus einen Namen gemacht. Neben Zusammenarbeiten mit J. Cole, Lil Durk und G Herbo vor allem durch ihren Megahit „Whole Lotta Money“, der erst weltweit auf TikTok durch die Decke ging und von dort aus straight in die Spotify Viral Top 50 Charts ging. Nur logisch, dass das Original und der Remix mit Rap-Queen Nicki Minaj innerhalb kürzester Zeit Platin holten.

    Ganz ähnlich Luciano, der gerade erst mit „Beautiful Girl“ sechs Wochen am Stück Platz 1 der Offiziellen Singlecharts belegt und Deutschrap zudem mit gefeierten Performances beim splash! und dem Heroes-Festival nochmal komplett anders gedribbelt hat. „TBA“ ist also ein Gipfeltreffen von zwei der größten Rap-Superstars ihrer Generation, bei dem zusammenkommt, was zusammengehört.

     

    Über eine dramatische Drill-Produktion mit atmosphärischen Samples und jeder Menge Bässen aus der 808 lassen Luciano und Aitch es sich auf dekadent so richtig gutgehen. Luciano packt im Club die Gunshot-Flows aus, hat außerdem allerfeinsten Azul-Tequila im Glas, sein Babygyal im Arm und überhaupt die Aura eines Präsidenten, während Aitch mit einer ganzen Rückbank voller Verehrerinnen der Polizei davonfährt, um der ganzen Rune neue Balenciaga Tracks zu spendieren. Und BIA? Die posiert mit full on Glam-Make-Up für den Mugshot und kümmert sich im Anschluss an Feinde aus dem Vorgarten. 

     

    Quelle: Universal Music
    ÄHNLICHE BEITRÄGE
    KOMMENTARE

     
    NEWS FLASH

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.