Meghan Elizabeth Trainor (* 22. Dezember 1993 in Nantucket Island, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Songwriterin und Popsängerin.

Meghan Trainor wuchs sehr musikalisch auf und trat in der Jugend in einer Band mit mehreren Familienmitgliedern auf. Sie schrieb schon mit elf Jahren ihr erstes eigenes Lied. Vier Jahre lang war sie Sängerin der Band Island Fusion in ihrer Heimat auf der Insel Nantucket und spielte auch Gitarre und Keyboard. An der High School in Cape Cod gehörte sie der Jazz Band als Trompeterin an. Bei Johnny Spampinato, einem Mitglied von NRBQ hatte sie Gitarrenunterricht. Sie nahm an Lehrgängen des Berklee College of Music in Boston teil und erreichte dort zweimal das Finale des Songwriter-Wettbewerbs. Mit 18 Jahren wurde sie vom Label Big Yellow Dog als Autorin unter Vertrag genommen und Songs mit ihrer Beteiligung wurden unter anderem von den Rascal Flatts und Sabrina Carpenter aufgenommen.

Trainor hat auch früh schon Alben aufgenommen, die sie selbst produziert hatte, aber erst mit dem Song All About That Bass bekam sie 2014 einen eigenen Plattenvertrag. Ursprünglich hatte sie das Lied zusammen mit Kevin Kadish für andere Künstler geschrieben, als Labelchef L. A. Reid ihre Version hörte, nahm er sie für Epic Records unter Vertrag. In dem Song im 50er-Jahre-Doo-Wop-Stil geht es darum, dass es nicht so wichtig ist, wenn man übergewichtig ist. Das Video, in dem unter anderem ein schwergewichtiger Mann Tanzbewegungen vollführt, wurde zu einem Interneterfolg und erreichte Mitte des Jahres in einem Monat über 1,5 Millionen Aufrufe bei YouTube. Die Single erreichte zuerst in Australien und Neuseeland Platz eins der Charts und kam dann auch in den USA an die Spitze der Download-Charts und auf Platz 2 in den Hot 100.

Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5

Meghan Trainor