Technik Ecke

Lesedauer: 2 Minuten

Joggen am Strand in Spanien, mit dem Fahrrad durch den Schwarzwald touren oder Wandern und Klettern in Österreich – es gibt viele Möglichkeiten, die Sommerferien sportlich zu gestalten. Für gute Unterhaltung, kompromisslose Sicherheit und angenehmen Tragekomfort greifen Hobbysportler und Profis zu den Knochenschall-Kopfhörern von Shokz, die einzigen, offiziell vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) empfohlenen Sportkopfhörer. Ideal für die kommenden Sommerferien.

  • Bestseller Nr. 1 Shokz OpenRun Knochenschall Kopfhörer, Bone Conduction Bluetooth Kabellos Sport Kopfhörer, Open-Ear Stabil Wasserdicht Headset für Trainieren Laufen Fahren, 8H Spielzeit, Cosmic Black

    Bestseller Nr. 2 Shokz OpenRun Pro Knochenschall Kopfhörer, Open-Ear Sportkopfhörer mit Mikrofon, Bluetooth Bone Conduction Headset, Wasserdicht und Staubdicht, Soulmate für Sport/Freizeit, Schwarz【2022 Neuheit】

    Bestseller Nr. 3 Shokz OpenRun Mini Knochenschall Kopfhörer, Bone Conduction Bluetooth Kopfhörer Sport, Open-Ear Kabellos Stabil Wasserdicht Headset für Trainieren Laufen Fahren, 8H Spielzeit, Cosmic Black

  • Sommer, Sonne, Strand und schwitzende Ohren? Wer bei heißen Temperaturen mit einem Over- oder In-Ear-Kopfhörer seine Musik genießt, kennt das. Insbesondere beim Sport haben diese Designs diverse Nachteile. Entweder sitzen sie zu eng und sorgen für Hitzestau. Nicht selten sind sie zudem zu locker und fallen aus dem Gehörgang. Auch die Sicherheit ist beeinträchtigt: Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC-Technologie) verfügen zwar oft über einen Modus, um alternativ Außengeräusche durchzuleiten, doch die ungetrübte Wahrnehmung der Umgebung ist dabei nicht gewährleistet. Im Straßenverkehr oder beim Wandern überhört man so schnell mal ein herannahendes Auto oder die Klingel eines Radfahrers.

    Shokz / OpenRun Pro

    Shokz bietet mit der innovativen Knochenschall-Technologie und dem einzigartigen Open-Ear-Design die optimale Lösung. Hier wird der Schall nicht über die Gehörgänge, sondern über die Kieferknochen ans Innenohr geleitet. So bleiben die Ohren frei, sodass weder Druck noch schlechter Sitz das Training beeinträchtigen. Nicht umsonst empfiehlt der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) Shokz als einzige Sportkopfhörer-Marke.

    Shokz OpenRun und OpenRun Mini – Robuste Begleiter im Urlaub

    Das besonders beliebte Modell Shokz OpenRun* gibt es jetzt auch in einer Mini-Variante* mit kleinerem Nackenbügel. Seine PremiumPitch™ 2.0+ Technologie garantiert satte Bässe und hervorragenden Stereo-Sound – auch bei Telefonaten, dank des integrierten Mikrofons mit Unterdrückung von Außengeräuschen.

    Die bis zu 8-stündige Akkulaufzeit sorgt dafür, dass der Bluetooth-5.1-Kopfhörer auch bei langen Reisen abseits der Steckdose durchhält. Dank Schnellladefunktion reichen 10 Minuten am Ladekabel im Hotelzimmer bereits für 1,5 Stunden musikalische Unterhaltung am Pool. Die IP67-Zertifizierung sorgt dann dafür, dass auch der eine oder andere Wasserspritzer nichts ausmachen. Dabei ist der Sportkopfhörer mit 26 Gramm angenehm leicht und sitzt durch sein geniales Design sicher auf dem Kopf.

     

    Über Shokz

    Seit der Gründung im Jahr 2011 hat Shokz (vormals AfterShokz) das Leben der Menschen verbessert und verändert mit der einzigartigen Bone-Conduction-Technologie die Art und Weise, wie wir hören. Die preisgekrönten Shokz-Kopfhörer bieten dank einer Reihe von patentierten Audiotechnologien und ihrem offenen Design erstklassigen Stereoklang und versprechen ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort. Für Shokz stehen Innovationen und die Umgebungswahrnehmung im Fokus. Die Marke hat sich dem sicheren Lauf-Sport verschrieben und ist offizieller Kopfhörer-Partner des England Athletics Verbands. Kopfhörer mit Bone-Conduction-Technologie zudem die einzigen Kopfhörer, die nach den UK Athletics Wettkampfregeln für alle Straßenläufe zugelassen sind.

     

    Quelle: Techpresse.de
    ÄHNLICHE BEITRÄGE
    KOMMENTARE

    Technik Ecke

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert