HISTORY NEWSÄhnliche-BeiträgeKommentare

Lesedauer: < 1 Minuten Update: 4. März 2022

1871 – Rosa Luxemburg, sozialistische Politikerin, †15.01.1919
1908 – Rex Harrison, englischer Schauspieler (bekannt durch die Rolle des Henry Higgins in “My Fair Lady”), †02.06.1990
1921 – Günther Neutze, deutscher Schauspieler, †26.02.1991
1922 – Pier Paolo Pasolini, italienischer Filmregisseur und Autor, †02.11.1975
1933 – Tommy Tucker, Amerikanischer Sänger (“Hi-Heel-Sneakers”), †17.01.1982
1946 – Murray Head, englischer Sänger und Schauspieler (“One Night In Bangkok”)
1947 – Eddie Hodges, US-Sänger und Schauspieler
1948 – Eddy Grant, Reggae-Sänger (“Gimme Hope Jo’anna”)
1948 – Elaine Paige, englische Sängerin und Schauspielerin
1952 – Alan Clark, ehemaliger Keyboarder der “Dire Straits
1953 – Richard Sanderson, Schmusesänger, (z. B. “Reality” aus dem Film “La Boum – die Fete”)
1958 – Andy Gibb, jüngerer Bruder der “Bee Gees”, †10.03.1988
1965 – Nadja abd el Farrag, Society-Frau und Ex-Freundin von Dieter Bohlen
1969 – MC Solaar, französischer Rap-Star
1970 – John Frusciante, ehemaliger “Red Hot Chili Peppers”-Gitarrist
1974 – Eva Mendes, amerikanische Schauspielerin
1974 – Matt Lucas, britischer Komiker und Schauspieler (“Little Britain”)
1974 – Jens Jeremies, ehemaliger deutscher Fußballer
1974 – Barbara Schöneberger, deutsche Moderatorin
1974 – Kevin Conolly, US-amerikanischer Schauspieler (“Beverly Hillbillies”, “Rocky V”)
1986 – Constantin von Jascheroff, deutscher Schauspieler (“Tatort”)
1989 – Jake Lloyd, amerikanischer Schauspieler (“Star Wars – Episode I”)

 

 

 

HISTORY NEWSÄhnliche-BeiträgeKommentare

 

Trau Dich - Sag Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Konform! Wir speichern keine Mail- oder IP-Adressen | Kommentare sind erst sichtbar, nachdem wir sie freischalten.