HISTORY NEWSÄhnliche-BeiträgeKommentare

Lesedauer: 4 Minuten Update: 1. Dezember 2022
Das passierte am 02. Dezember im Musikgeschäft.

1941 – wird Tom McGuinness geboren, britischer Gitarrist, Sänger und Songschreiber
1942 – kommt Ted Bluechel zur Welt, Schlagzeuger und Sänger bei “Association”
1960 – erblickt Rick Savage das Licht der Welt, amerikanischer Bassist (“Def Leppard”)
1960 – wird Sydney Youngblood geboren, amerikanischer Sänger
1964 – werden dem “Beatles”-Schlagzeuger Ringo Starr die Mandeln entfernt
1968 – kommt Nate Mendel zur Welt, amerikanischer Bassist der “Foo Fighters
1973 – werden “The Who” nach einem Auftritt im Montreal Forum verhaftet, weil sie in einem Hotel einen Schaden von 6.000 Dollar anrichteten. John Entwistle schreibt daraufhin den Song “Cell Block Number Seven”
1971 – erblickt Henning Wehland das Licht der Welt, Mitglied von “H-Blockx”
1978 – wird Nelly Furtado geboren, kanadische Sängerin
1978 – schaffen es Barbara Streisand & Neil Diamond mit “You Don’t Bring Me Flowers” auf Platz Eins der US-Charts
1979 – kommt Yvonne Catterfeld zur Welt, deutsche Schauspielerin und Sängerin
1981 – erblickt Britney Spears das Licht der Welt, US-Sängerin (“Baby One More Time”)
1983 – sendet MTV erstmals das 14-minütige Video zu Michael Jacksons “Thriller” in voller Länge

1991 – wird der amerikanische Sänger und Songschreiber (“See You Again”) Charlie Puth geboren
1995 – stirbt die Schauspielerin Roxie Roker, Mutter von Lenny Kravitz, in Los Angeles im Alter von 66 Jahren, *28.08.1929
1995 – kommt das Album “The Sign” von “Ace of Base” ins Guinnessbuch der Rekorde: es ist das bestverkaufte Debütalbum aller Zeiten
1998 – schaffen es Celine Dion & R. Kelly mit “I’m Your Angel” an die Spitze der US-Charts

Céline Dion - I'm Your Angel ft. R. Kelly

2000 – die mexikanische Sängerin Thalia heiratet den Mitbesitzer von Cassablanca Records, Tommy Mottola
2001 – liegt Daniel Bedingfield mit “Gotta Get Thru This” auf Platz Eins der britischen Charts
2001 – startet das Disney-Erfolgsmusical “Der König der Löwen” vom Broadway mit der Musik von Elton John und Tim Rice in Hamburg. Zur Premiere kommen jede Menge Stars
2002 – wird “Oasis”-Sänger Liam Gallagher wegen Körperverletzung an einem Polizisten festgenommen. Der Vorfall ereignete sich im Hotel Bayerischer Hof in München. Der Sänger verlor bei der Schlägerei seine beiden Vorderzähne
2007 – feiert das Musical “Ich war noch niemals in New York” mit Liedern von Udo Jürgens in Hamburg Premiere

Udo Jürgens - Ich war noch niemals in New York (Show-Express 25.03.1982)

2007 – Sharon und Ozzy Osbourne verdienten mehr als 800.000 US-Dollar (389.032 Pfund) für wohltätige Zwecke, nachdem sie einen Teil ihres Besitzes aus ihrem ehemaligen US-Haus verkauft hatten. Zu den verkauften Artikeln gehörten der maßgefertigte Billardtisch der Familie für 11.250 USD (5.470 GBP) und eine runde Brille von Ozzys Markenzeichen für 5.250 USD (2.553 GBP). Das mit Perlendraht verzierte Modell des Eiffelturms, das die Küche schmückte, brachte 10.000 $ (4.862 £) ein, während von Ozzy getragene Turnschuhe mit Totenköpfen für 2.625 $ (1.276 £) verkauft wurden.
2008 – stirbt Folk-Legende Odetta Holmes in New York, *31.12.1930
2009 – wird Ronnie Wood verhaftet. Der Gitarrist der “Rolling Stones” wird wegen Verdachts auf Körperverletzung von Polizisten abgeführt. Der damals 62-Jährige soll seine Freundin Ekaterina nach einem lautstarken Streit geschlagen haben. Die 20-Jährige hat daraufhin selbst den Notruf gewählt
2012 – ersteigert Lady GaGa Bühnenkostüme des verstorbenen Michael Jackson bei einer Auktion bei “Julien’s” in Los Angeles. Die Sängerin sichert sich 55 Outfits des King of Pop
2012 – Led Zeppelin erhielt von Barack Obama eine prestigeträchtige Auszeichnung für ihren bedeutenden Beitrag zur amerikanischen Kultur und Kunst. In schwarzen Anzügen und mit Fliege gekleidet, gehörten Robert Plant, John Paul Jones und Jimmy Page zu einer Gruppe von Künstlern, die bei einer Dinner-Veranstaltung im Weißen Haus Kennedy Center Honors erhielten. In seiner Hommage an die Band sagte Herr Obama: “Als Jimmy Page, Robert Plant, John Paul Jones und John Bonham Ende der 1960er Jahre in die Musikszene einbrachen, hat die Welt es nie kommen sehen.” Der Präsident dankte den ehemaligen Bandmitgliedern dafür, dass sie sich im Weißen Haus angesichts ihrer Geschichte von „verwüsteten Hotelzimmern und Chaos überall“ benommen hatten.
2013 – gewinnt Harry Styles in London den British Style Award. Der “One Direction”-Star wird damit für seinen großartigen Modegeschmack gelobt
2013 – Roger Taylor und Brian May eröffneten die Queen Studio Experience – Montreux, eine Ausstellung mit Queen-Erinnerungsstücken in den Mountain Studios in der Schweiz, wo sie viele klassische Tracks über sieben Alben aufgenommen hatten und wo Freddie Mercury seine letzte Stimme aufnahm. Die Ausstellung sollte einen Tag später für die Öffentlichkeit geöffnet werden
2014 – stirbt “Rolling Stones”-Saxofonist Bobby Keys nach langer Krankheit im Alter von 70 Jahren in seinem Haus in Franklin, Tennessee, *18.12.1943
2016 – Duran Duran sagte, sie seien „empört und traurig“, einen Kampf vor dem High Court verloren zu haben, um die US-Rechte an einigen ihrer berühmtesten Songs zurückzufordern. Die Gruppe hatte argumentiert, dass die US-Urheberrechtsgesetze ihnen das Recht einräumten, nach 35 Jahren eine Rücknahme des Urheberrechts zu fordern. „Girls on Film“, „Rio“ und „A View to a Kill“ gehörten zu den umstrittenen Titeln
2017 – wird LL Cool J mit dem Kennedy-Preis bedacht. Dieser Award geht alljährlich seit 1977 an Künstler, die durch ihre dargestellten Künste außergewöhnliche Beiträge zur amerikanischen Kultur mit ihrem Lebenswerk leisten.
2019 – stirbt Andrew “Greedy” Smith, Frontmann der australischen Band “Mental As Anything”, *16.01.1956
2021 – Der englische Musikmanager Richard Cole starb im Alter von 75 Jahren. Er ist vor allem als Tourmanager von Led Zeppelin von 1968 bis 1980 bekannt. Er war Autor des Buches Stairway to Heaven: Led Zeppelin Uncensored

 

 

 

HISTORY NEWSÄhnliche-BeiträgeKommentare

 

Trau Dich - Sag Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Konform! Wir speichern keine Mail- oder IP-Adressen | Kommentare sind erst sichtbar, nachdem wir sie freischalten.