Lesedauer 2 Minuten

1939 – kommt der holländische Sänger und Songschreiber Nico Haak zur Welt. Er wurde in Deutschland besonders durch den Titel “Schmidtchen Schleicher” bekannt, +13.11.1990
1944 – kommt der jamaikanische Reggae-Sänger und Songschreiber Peter Tosh zur Welt, +12.09.1987
1945 – wird der amerikanische Schauspieler und Sänger “Divine” geboren. Der schwergewichtige Transvestit, der mit wirklichem Namen Glen Harris Milstead hieß, ist ab 1983 mit Songs wie “Shoot Your Shoot” und “Walk Like A Man” erfolgreich. Am 07. März 1988 stirbt er an Herzverfettung
1954 – kommt Konrad Haas von der NDW-Gruppe “Steinwolke” auf die Welt
1957 – wird der britische Multi-Musiker, Sänger und Songschreiber Karl Wallinger geboren. Er brachte mit den “Waterboys” und seiner eigenen Band namens “Projekt World Party” einige Platten heraus. Sein größter Hit war “Is It Like Today”
1957 – belegt der Elvis Presley-Hit “Jailhouse Rock” Platz 1 der US-Charts
1959 – kommt der Song “High School USA” in 28 verschiedenen Versionen auf den Markt – in jeder geht es um eine andere Highschool in Amerika
1960 – erblickt die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Jennifer Holliday das Licht der Welt. Sie erhielt 1982 einen “Tony Award” für ihre Darstellung im Broadway-Musical “Dream Girls”. Zusammen mit dem “New Jersey Mass Choir” und der Gruppe “Foreigner” sang sie den Hit “I Want To Know What Love Is” und hatte auch solo einige akzeptable Erfolge
1960 – wird der britische Drummer Daniel Woodgate geboren. Er war ab 1978 bei “Madness” und später bei “Voice of the Beehive”
1966 – kommt die amerikanische Sängerin Sinitta Renet zur Welt. Von ihr stammen Hits wie “Toy Boy” und “Shame Shame Shame”
1972 – kommt Samuel Prakazrel „Pras“ Michel, Rapper bei den “Fugees”, zur Welt
1985 – erobern “A-HA” mit ihrem Titel “Take On Me” die Spitze der amerikanischen Charts
1987 – belegt Cindy Lauper mit ihrem Song “True Colors” Platz eins der amerikanischen Charts
1994 – bricht im Londoner Earls Court während eines “Pink Floyd”-Konzerts ein Teil der Bestuhlung. Fast tausend Menschen werden verletzt
1995 – spielt “Oasis” live bei David Letterman im US-Fernsehen
2000 – ergeht ein richterliches Urteil, dass Robbie Williams mit seinem Song “Jesus Was A Camper Van” den Woody Guthrie Song “I Am The Way” kopiert hat
2002 – erobert der Song “Dilemma” von Nelly feat. Kelly Rowland die US-Charts zum zweiten Mal
2003 – setzen sich die “Sugababes” mit “Hole In The Head” an die Spitze der britischen Charts
2006 – werden die MTV-Latino-Awards in Mexiko City verliehen. Shakira erhält den Preis für den Song des Jahres (“Hips Don´t Lie”). Robbie Williams erhält den Preis als bester internationaler Pop-Star und sorgte gleichzeitig für einen kleinen Skandal, als er während der Live-Präsentation seines Hits “Rudebox” die Hosen herunterlässt.
2010 – stirbt der italienische Sänger Bino, *24.04.1953
2012 – heiratet Sänger Justin Timberlake die Schauspielerin Jessica Biel bei einer geheimen Zeremonie in Italien
2014 – stirbt Raphael Ravenscroft, der das berühmte Saxophon-Solo in “Baker Street” gespielt hat, im Alter von 60 Jahren, *September 1954

Quelle: Firstnews
ÄHNLICHE BEITRÄGE
KOMMENTARE

 
HISTORY NEWS

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.