HISTORY NEWSÄhnliche-BeiträgeKommentare

Lesedauer: 3 Minuten Update: 30. November 2022
Das passierte am 01. Dezember im Musikgeschäft.

1932 – kommt der britische Sänger Matt Monro zur Welt. Zwischen 1960 und 1965 war er mit Hits wie “Portrait Of My Love”, “My Kind Of Girl”, “Softly As I Leave You”, “Walk Away” und “Yesterday” Dauergast in den englischen Charts, †07.02.1985
1934 – erblickt der US-Sänger Billy Paul das Licht der Welt. Sein Bestseller “Me And Mrs. Jones” dürfte den meisten noch im Ohr sein, †14.04.2016
1944 – kommt der “Blue Oyster Cult”-Sänger und Gitarrist Eric Bloom zur Welt
1944 – erblickt der US-Drummer John Densmore das Licht der Welt. 1965 war er einer der Mitbegründer der legendären “Doors”
1945 – wird die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Bette Midler geboren. 1972 gewann sie mit ihrer LP “The Divine Miss M.” einen Grammy. Ihre Hits: “Boogie Woogie Bugle Boy”, “The Rose”, “Wind Beneath My Wings” und “From A Distance”. Auch als Schauspielerin trumpft die beleibte Schöne auf – unter anderem in “Zoff in Beverly Hills” und “Club der Teufelinnen”
1946 – kommt der irische Sänger Gilbert O’Sullivan zur Welt. Mit Songs wie “Alone Again”, “Ooh-Wakka-Doo-Wakka-Day”, “Clair”, “Get Down”, “Ooh Baby” und “Why, Oh Why, Oh Why” landet O’Sullivan in den internationalen Charts
1971 – John Lennon und Yoko Ono veröffentlichen “Happy Xmas (War is Over)” in den USA
1977 – wird “Linkin Park”-Mitglied Brad Delson geboren
1982 – veröffentlicht Michael Jackson sein Erfolgsalbum “Thriller”
1984 – landet Jim Diamond mit dem Song “I Should Have Known Better” an der Spitze der britischen Charts
1990 – ist Whitney Houston mit “I’m Your Baby Tonight” in den USA spitze
1990 – ist “Vanilla Ice” in Großbritannien mit “Ice Ice Baby” Nummer eins der Charts

Vanilla Ice - Ice Ice Baby (Official Music Video)

1999 – ersticht Rapper Jay-Z Rekordmanager Lance “Un” Rivera in einem Nachtclub in New York
2002 – stürmt der Song “If You’re Not The One” von Daniel Bedingfield die britischen Charts

Daniel Bedingfield - If You're Not The One

2003 – haben die “Preluders” in Deutschland mit “Everyday Girl” einen Nummer-Eins-Hit
2004 – wird Phil Collins zum vierten Mal Vater. Seine Frau Orianne Cevey bringt den gemeinsamen Sohn Mathew Thomas Clemence auf die Welt08 lassen sich die beiden scheiden
2004 – steigt “U2” mit ihrem Album “How To Dismantle An Atomic Bomb” in den deutschen Charts in der ersten Woche auf Platz eins ein
2006 – erobern “Take That” mit “Patience” die deutschen Single-Charts

Take That - Patience (Official Video)

2006 – kürt das „GQ-Magazin“ Kid Rock und Pamela Anderson zu den „Frischvermählten des Jahres“ (“Newlyweds of the Year”), aber zu dem Zeitpunkt, an dem die Ausgabe an den Zeitungsstand kommt, ist das Paar schon geschieden
2009 – bringt R. Kelly sein neuntes Studioalbum “Untitled” raus
2011 – kündigt die Band „Hanson“ an, dass sie „MMMHop“-Bier verkaufen werden
2012 – reicht Antonio de la Rua, der ehemalige Freund (und früherer Manager) des Latin-Pop-Stars Shakira, eine Klage über 100 Millionen Dollar gegen sie ein. Er behauptet, dass Shakira ohne seine Hilfe nicht den Erfolg gehabt hätte, den sie nun hat, und Rua verlangt eine Entschädigung für seine Managementarbeit
2012 – beginnt Shania Twain eine zweijährige Residenz im Caesars Palace in Las Vegas und kehrt erstmals seit 2004 wieder auf die Bühne zurück
2013 – Bob Dylan wurde in Frankreich gerichtlich untersucht, weil er angeblich ethnischen Hass auf Kroaten provoziert hatte. Es folgte einer Klage, die von einem kroatischen Verband in Frankreich wegen eines Interviews eingereicht wurde, das Dylan 2012 dem Rolling Stone-Magazin gegeben hatte. In dem Interview verglich Dylan angeblich das Verhältnis zwischen Juden und Nazis mit dem von Serben und Kroaten
2014 – Phil Rudd, Schlagzeuger der Rockband AC/DC, bekannte sich wegen Morddrohung und Drogenbesitzes nicht schuldig. Phil Rudd wurde vom Erscheinen vor dem neuseeländischen Bezirksgericht Tauranga entschuldigt, und sein Anwalt trat in sein Plädoyer ein. Der 60-jährige in Australien geborene Musiker wurde ursprünglich beschuldigt, versucht zu haben, den Mord an zwei Männern herbeizuführen
2016 – Drake wurde 2016 zum meistgestreamten Künstler von Spotify gekürt, mit seiner Single „One Dance“ zum größten Song des Jahres auf der Seite. Der Kanadier hatte in diesem Jahr 4,7 Milliarden Streams, davon mehr als die Hälfte für sein Album Views. Allein „One Dance“ wurde 960 Millionen Mal gestreamt. Nacheinander gespielt, würde das mehr als 5.200 Jahre dauern

2018 – Ariana Grande veröffentlicht das Musikvideo zu ihrer Single “Thank U Next”, ihrem bisher größten YouTube-Erfolg

Ariana Grande - thank u, next (Official Video)

2018 – heiraten der Sänger Nick Jonas die Schauspielerin Priyanka Chopra in Indien

 

 

 

HISTORY NEWSÄhnliche-BeiträgeKommentare

Trau Dich - Sag Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Konform! Wir speichern keine Mail- oder IP-Adressen | Kommentare sind erst sichtbar, nachdem wir sie freischalten.